Die diesjährige Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an den Judenpogrom 1938 findet am Donnerstag, 9. November 2017, um 17.00 Uhr am Gedenkstein am Standort der ehemaligen Synagoge, Turnerstraße 5, und anschließend im Großen Saal des Neuen Rathauses statt.

Das Programm wurde vorbereitet und wird gestaltet von Bielefelder Schülerinnen und Schülern, der Jüdischen Kultusgemeinde, der evangelischen und katholischen Kirche, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft.